Erzieher im Anerkennungsjahr (w/m/d) in Düsseldorf

Kaiserswerther Diakonie veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Zum Bereich der Sozialen Dienste der Kaiserswerther Diakonie gehören die Jugendhilfe, die Sozialpsychiatrischen Hilfen, die Behindertenhilfe sowie der Fachbereich Arbeit und Beschäftigung. Im Fachbereich der Verselbstständigungshilfen bildet die Arbeit mit jungen Menschen, die auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet werden sollen, den Schwerpunkt.


Für die Einrichtungen der Verselbstständigungshilfen steps suchen wir ab dem 01.08.2019 zwei


Erzieher im Anerkennungsjahr (w/m/d)


Das erwartet Sie:

  • Mitgestaltung eines anspruchsvollen stationären Jugendhilfeangebotes
  • Persönliche Gestaltungsräume und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Fall- und Teamsupervision
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Kompetente Anleitung und Begleitung durch das Anerkennungsjahr
  • Vergütung und soziale Leistungen nach den BAT/KF (tarifliche Zuwendungen wie Jahressonderzahlung und zusätzliche Altersversorgung)

Voraussetzungen

Das wünschen wir uns von Ihnen als Erzieher im Anerkennungsjahr (w/m/d):

  • Betreuung und Begleitung von Jugendlichen in einem Wohnhaus in Düsseldorf Kaiserswerth
  • Präsenz im Alltagssetting (Schichtdienst, inkl. Nacht- und Wochenende, an Feiertagen und bei Freizeiten)
  • Verantwortliche Übernahme komplexer Aufgaben
  • Planung, Durchführung und Evaluation von einzel- und gruppenspezifischen Angeboten
  • Kompetente Beteiligung an einer systematischen und zielorientierten Fall- und Fachberatung
  • Intensive Kooperation mit Eltern, Jugendamt, Schulen, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Therapeuten

 

Dafür bringen Sie mit:

  • Sie arbeiten gerne mit Jugendlichen, deren Eltern und Fachinstitutionen zusammen
  • Sie arbeiten ressourcen- und lösungsorientiert und können Selbstwirksamkeit vermitteln
  • Sie sind leistungsbereit und teamfähig
  • Sie haben Humor, sind reflektionsfähig und zuverlässig

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Für Fragen steht Ihnen gerne Herr Martin Neikes unter der Telefonnummer 0211/ 409 3387 zur Verfügung.

 

So könn­en Sie sich ihre Zukunft vor­stel­len?

Dann bewerben Sie sich als Erzieher im Anerkennungsjahr (w/m/d), wenn Sie sich den christlichen Werten verpflichtet fühlen gleich hier.


Wir freuen uns auf ihre Bewerbung unter dem Kennwort steps!
Kaiserswerther Diakonie

Jugend- und Familienhilfe

Martin Neikes

Sankt-Göres-Str. 35

40489 Düsseldorf

E-Mail: neikes@kaiserswerther-diakonie.de

 

Sie möchten noch mehr Informationen zu Ihrem Einstieg bei der Kaiserswerther Diakonie? Dann schauen Sie doch auf unserer Karriere-Website.

Jetzt bewerben

Erzieher im Anerkennungsjahr (w/m/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über DüsseldorferJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Kaiserswerther Diakonie Kaiserswerther Diakonie

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Sonstiges
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung keine
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Alte Landstraße 179, 40489 Düsseldorf

Arbeitgeber

Kaiserswerther Diakonie

Kontakt für Bewerbung

Frau Yvonne Donath
Personalreferentin Recruiting
Alte Landstraße 179, 40489 Düsseldorf donath@kaiserswerther-diakonie.de
Telefon: 0211/409-3786

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Kaiserswerther Diakonie
Erzieher im Anerkennungsjahr (w/m/d)
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.